Rechercher

Palmer, Gabrielle: Warum Stillen politisch ist

Regierungen und kommerzielle Unternehmen "investieren" Milliarden in teure neue Technologie - Straßen, Brücken, Flughäfen, Dämme oder Kraftwerke - "zum Wohle der Gesellschaft". Unsichtbar bleibt dabei die entscheidende primäre Investition, die das Stillen und Bemuttern für die emotionale, körperliche und geistige Gesundheit aller Menschen leistet. Manche Leute gehen davon aus, dass das "Problem mit der Säuglingsnahrung" durch den Nestlé-Boykott gelöst wurde. Doch die skrupellose und unethische Vermarktung von Babymilch findet immer noch statt, und sie ist heute weitaus raffinierter. Sie verführt und manipuliert Gesundheitsfachleute und ihre Institutionen, Politiker:innen und einige der Hilfsorganisationen. Bestenfalls ist es so, dass die Macht der Konzerne und ihr finanzieller Einfluss die integren Bemühungen schwächen. Im schlimmsten Fall aber beeinflusst sie die Sphären der Politik und des politischen Handelns zu ihrem Vorteil.

 

Référence: 9783949537004
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
CHF 15.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Magas Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 162 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H16.8 cm x B10.9 cm x D1.3 cm 140 g
Auflage 2. Auflage
Autor*in Palmer, Gabrielle
Filters
Sort
display