Rechercher

McIntosh, Peggy: Weißsein als Privileg. Die Privilege Papers

Peggy McIntosh: 90. Geburtstag am 7. November 2024

In ihren mittlerweile zu Klassikern avancierten Privilege Papers zeigt Peggy McIntosh, dass vielen 'weissen' Menschen, die nicht von Rassismus betroffen sind, die eigenen Privilegien als nicht nennenswert erscheinen, sondern als individuelle, geradezu unsichtbare Zufälligkeiten. McIntosh fragt danach, wie mit der 'Schuld' des »weissen Privilegs« reflektiert umgegangen werden kann, und sie legt offen, wie wichtig es ist, die systemischen Mechanismen von Diskriminierung zu erkennen und gegen sie vorzugehen.
Yasemin Dinçer hat die Privilege Papers erstmals ins Deutsche übersetzt. Mit einem instruktiven Nachwort von Markus Rieger-Ladich.

 

Référence: 9783150143582
Noch nicht erschienen, Mai 2024
Fr. 10.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 112 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2024
Untertitel [Was bedeutet das alles?]
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Broschiert
Masse H14.8 cm x B9.6 cm
Auflage Deutsche Erstausgabe
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Autor*in McIntosh, Peggy
Filters
Sort
display