Rechercher

Textor, Markus: Racial Profiling und Polizeigewalt

Jugendliche of Color sind auch in Deutschland von Racial Profiling und Polizeigewalt betroffen. Welche Erfahrungen machen sie mit diesen Praktiken? Wie erlangen sie ihre Handlungsfähigkeit zurück? Und welche Maßnahmen können sie ergreifen, um die Verhältnisse zu verbessern? Markus Textor bietet Antworten auf diese Fragen, indem er Licht auf ein national wie international schwach erforschtes Feld wirft. Durch qualitative Analysen zeigt er empirisch auf, dass Racial Profiling als rassistische Diskriminierungspraxis zu begreifen ist - und stößt so nicht nur theoretische Debatten in den Erziehungs-, Sozial- und Politikwissenschaften an, sondern macht diese auch für die sozialarbeiterische Praxis zugänglich.

Référence: 9783837668049
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
CHF 48.00
decrease increase
Share

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 348 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Erfahrungen, Handlungsfähigkeit und Widerstand jugendlicher Betroffener
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Kt
Masse H24.1 cm x B15.6 cm x D2.5 cm 604 g
Reihe Gesellschaft der Unterschiede
Autor*in Textor, Markus
Filters
Sort
display