Suchen

Labouvie, Eva (Hrsg.): Geschlecht, Gewalt und Gesellschaft

Gewalttaten im Kontext von Geschlechtszugehörigkeit sind seit jeher trauriger Alltag. Wie wurden und werden solche Gewalttaten konstruiert und wer verübt sie in welcher Form? Diesen Fragen gehen die Beiträger*innen aus einem transdisziplinären Blickwinkel und entlang sechs Jahrhunderten nach. Dabei nehmen sie die Verschränkungen von Geschlecht und Gewalt multiperspektivisch in den Blick und decken in unterschiedlichen Räumen und Zeiten eine große Bandbreite an Kontexten, Formen, Praktiken und Wahrnehmungen solcher Gewalt auf. Ihre Analysen provozieren den historischen Vergleich und fragen nach Kontinuitäten bis in die Gegenwart, aber auch nach Brüchen, Widersprüchen und Gleichzeitigkeiten.

ISBN: 9783837664959
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Fr. 48.00
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 378 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Interdisziplinäre Perspektiven auf Geschichte und Gegenwart
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Kt; 25 SW-Abbildungen
Masse H23.8 cm x B15.4 cm x D2.7 cm 644 g
Reihe Gender Studies
Autor*in Labouvie, Eva (Hrsg.)
Filters
Sort
display