Rechercher

Kollodzieyski, Tanja: Ableismus

Ein Mensch, der sich selbst für eine Belastung hält, hinterfragt auch im Erwachsenenalter kaum, warum er/sie/they keine gesellschaftliche Teilhabe bekommt; warum behinderte Menschen so selten in den Medien auftauchen; warum immer noch Barrieren existieren, wo es doch längst mehr als eine Lösung gäbe. Behinderte Menschen, die glauben, eine Belastung zu sein, stellen keine oder wenige Ansprüche und Bedingungen. Stattdessen sind sie dankbar über jede Form von positiver Aufmerksamkeit – oder auch: sauber, satt und still.

Illustriert von SunayaART
Aufklärung und Kritik 527
Veröffentlicht im September 2020

Référence: 9783955661250
CHF 4.90
decrease increase
Share

Details

Filters
Sort
display