Rechercher

Friese, Inka: Das ist doch unfair!

Ein Kindersachbuch für Grundschulkinder ab 7 Jahren, das die drängende Frage nach sozialer Gerechtigkeit und den Gründen für Armut thematisiert

Warum kann Finn seinen Kindergeburtstag nicht feiern? Warum fliegt Ailin in den Urlaub und Helen bleibt daheim? Was arbeiten Lis Eltern? Kinder nehmen in ihrem Alltag mit feinen Antennen soziale Unterschiede wahr und stellen Fragen über die Gründe für Armut, Geldverteilung, Vorurteile und Ungerechtigkeit.  

Alltagsnah und echt lädt dieses Kindersachbuch ab 7 Jahren ein, den Blick aus der sozialen Bubble zu wagen und die Brille anderer Kinder und Familien aufzusetzen. Begriffe wie Armut, Reichtum, soziale Ungerechtigkeit, Chancengleichheit werden mit Leben gefüllt und leicht verständlich erklärt. Kinder kommen in O-Tönen zu Wort und berichten aus ihrer Sicht, was sie als unfair und was als gerecht empfinden. 

Ein Kindersachbuch, das mit unterhaltsamen Bildern sowie einem Augenzwinkern ein Tabu aufbricht und drängende Kinderfragen kindgerecht beantwortet . Empathisch und hochaktuell - für Eltern, die ihren Kindern helfen möchten, die Welt besser zu verstehen.

  • Einfühlsames Kinderbuch über ein Thema, das Kinder und Familien aktuell bewegt

  • Kinderzitate machen die Bedeutung von Armut greifbar

  • Mit vielen bunten und humorvollen Illustrationen

 

Référence: 9783737372763
Lieferbar in 24 Stunden
CHF 22.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Fischer Sauerländer
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 40 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel Warum gibt es Armut und Reichtum? | Sachbuch ab 7 Jahren ? Kinderbuch über Armut und soziale Gerechtigkeit
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 18 farbige Abbildungen
Masse H30.6 cm x B23.6 cm x D0.8 cm 453 g
Auflage 1. Auflage
Autor*in Friese, Inka
Filters
Sort
display