Rechercher

Emejulu, Akwugo: Schwarzer Feminismus und die Grenzen des Menschseins

Dass Schwarze Menschen sind, wird von manchen bis heute noch angezweifelt - gleiches gilt für Frauen. Ist es daher nicht Zeit, die Kategorie 'Mensch' hinter uns zu lassen und ein neues, ganzheitlicheres Verhältnis zu all dem Lebendigen um uns herum zu finden? Die Soziologin Akwugo Emejulu hat ein ganz persönliches Manifest vorgelegt, das überraschende Perspektiven auf das Dasein als schwarze Frau eröffnet.

 

Référence: 9783150144909
Lieferbar in 24 Stunden
CHF 10.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Reclam
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 103 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel [Was bedeutet das alles?]
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Broschiert
Masse H14.8 cm x B9.6 cm x D0.7 cm 60 g
Auflage Deutsche Erstausgabe
Reihe Reclams Universal-Bibliothek
Autor*in Emejulu, Akwugo
Filters
Sort
display