Rechercher

Despentes, Virginie: Baise-moi - Fick mich

Nadine hat einen Mord begangen. Manu auch. Beide eher zufällig. Auf der Flucht begegnen sie sich, und beschliessen, sich gemeinsam durchzuschlagen. Erst scheint alles gutzugehen, doch irgendwann eskaliert das Abenteuer.

Virginie Despentes erzählt in diesem Roman, der 1999 in Frankreich erschien und ihren Ruhm als Skandalschriftstellerin begründete, ungeschminkt und radikal von anarchischer Lebenswut, von Drogen und Gewalt. Sie erzählt aber auch von einer intensiven Frauenfreundschaft, in der vor allem eines wichtig ist: unabhängiges, selbstbestimmtes Handeln, auch wenn es in den Abgrund führt.

Der Roman und ebenso die Verfilmung unter der Regie von Virginie Despentes gerieten zum internationalen Skandal, aber die Themen, die sie hier setzte, beschäftigen die Autorin und unsere Gesellschaft bis heute.

 

Référence: 9783462005912
Lieferbar in 24 Stunden
CHF 19.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Kiepenheuer & Witsch
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.4 cm x D1.6 cm 241 g
Auflage 1. Auflage
Autor*in Despentes, Virginie
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Ahmed, Sara: The Feminist Killjoy Handbook

9780241619537
CHF 35.50

Ippolito, Enrico: Was rot war

9783463000091
CHF 28.90
Filters
Sort
display