Rechercher

Jongeling, Peer: Emil:ia

 

"Es ist irgendwie verrückt, wie sicher man sich bei einer Entscheidung fühlen kann. Sicher, dass man sich nie Umentscheiden wird. Doch das einzig sichere im Leben ist Veränderung."

Peer Jongeling legt nach seinem 2020 bei Jaja erschienenem Werk "Hattest du eigentlich schon die Operation", das eine Art Transgender-Grundlagen Buch in Form von einzelnen Comicepisoden ist, nun eine umfangreiche Graphic Novel vor.

In seiner Geschichte erfahren wir, wie die Protagonistin Emilia, die sich in ihrem weiblichen Körper nicht zuhause fühlt, nach reiflichen Überlegungen dazu entschließt, eine Geschlechtsumwandlung (Transition) zu machen. Das ist keine einfach Entscheidung und Emilias Zweifel und Gedanken erlebt der Leser in ihren Zwiegesprächen mit dem Spiegelbild und mit Freund*innen. Auch muss sie um die Akzeptanz in ihrem näheren Umfeld kämpfen, Argwohn aushalten und mit ihren eigenen Unsicherheiten leben lernen. Hinzu kommt noch die neue Mitbewohnerin Lisa, die in Emilias Augen so sehr schön und weiblich und selbstbewusst ist.

Und dann ist, nachdem sie die Transition bereits begonnen hat und er sich nun Emil nennt, plötzlich doch nicht alles so klar und er begibt sich auf einen Weg "zurück".

Peer Jongeling hat einen einfühlsamen Comic geschaffen, bei dem sich vordergründig alles um Geschlechtlichkeit und sexuelle Orientierung dreht, aber im Kern vor allem Selbstbestimmung und Identitätsfindung Heranwachsender verhandelt werden und es neben dem Psychologischem auch philosophische und poetische Anklänge gibt.

Référence: 9783948904449
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
CHF 26.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Jaja Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 164 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 164
Masse H23.6 cm x B16.7 cm x D1.6 cm 402 g
Autor*in Jongeling, Peer
Filters
Sort
display