Suchen

Kellermann, Georgine: Georgine - Der lange Weg zu mir selbst

Sie machte als Georg Kellermann beim WDR Karriere, war als Korrespondent in Paris und Washington und wurde schließlich Studioleiter in Bonn, Duisburg und Essen. Und sie führte beruflich über vier Jahrzehnte ein Doppelleben, denn privat lebte Georgine Kellermann schon lange als Frau: Sie fuhr in Pumps mit dem Auto bis in die Tiefgarage und war im Büro dann wieder Georg. Das Coming-out plante sie erst für den Tag ihrer Pensionierung. Zu groß war die Angst, man würde sie in der Branche nicht mehr ernst nehmen. 2019, auf dem Weg in den Urlaub, hat sie von einer Minute auf die andere Schluss gemacht mit dem Versteckspiel. Sie outete sich als Frau. Als trans Frau. Seitdem kämpft sie für mehr Toleranz, Sichtbarkeit und Normalität in unserer Gesellschaft.

Georgine Kellermanns Buch ist nicht nur die Geschichte ihres persönlichen und bewegenden Lebenswegs, sondern auch eine Ermutigung für alle, das Leben zu führen, das sie wirklich leben möchten.     

 

ISBN: 9783550202391
Noch nicht erschienen, Mai 2024
Fr. 31.50
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Ullstein
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2024
Untertitel Meine Befreiung als trans Frau nach über 60 Jahren | Eine bewegende Lebensgeschichte, die gesellschaftlich wie politisch alle Menschen ermutigen will, das Leben zu leben, das jeder leben möchte.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Autobiografie; Bildteil, autobiografische Auswahl
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D2.2 cm
Auflage Ungekürzte Ausgabe
Autor*in Kellermann, Georgine
Filters
Sort
display