Suchen

Gerber, Marlène (Hrsg.): Dem Laufgitter entkommen

Frauenforderungen im eidgenössischen Parlament seit 1950

Wo steht die Schweiz in punkto Gleichstellung zwischen Frau und Mann? Welche Forderungen konnten seit Einfu¿hrung des Frauenstimmrechts erfu¿llt werden, welche neuen Forderungen haben sich ergeben? Dieser Sammelband beleuchtet die Entwicklung der Frauen- und Gleichstellungspolitik in der Schweiz in den unterschiedlichsten Themenbereichen. Durch das Nachzeichnen von Auseinandersetzungen im Parlament und an der Urne seit 1950 entstand ein Zeitzeugnis u¿ber unterschiedliche Ansichten zur Stellung der Frau in der Gesellschaft. Nicht zuletzt gipfeln diese in der Frage, ob die Frauen durch die rechtliche Gleichstellung dem Laufgitter bereits vollständig entkommen sind oder ob es zusätzlicher Massnahmen zur Herstellung der materiellen Gleichstellung bedarf.

ISBN: 9783037772515
Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Fr. 48.00
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Seismo
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 470 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Untertitel Frauenforderungen im eidgenössischen Parlament seit 1950
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.5 cm x B15.5 cm x D2.5 cm 669 g
Reihe ds demokratie schweiz
Autor*in Gerber, Marlène (Hrsg.) / Heidelberger, Anja (Hrsg.)
Filters
Sort
display