Rechercher

Cather, Willa: Der verwunschene Fels

Die unentdeckten Erzählungen einer der großen Stilistinnen der amerikanischen Literatur

Mit trügerisch einfachen Worten und dem klaren Rhythmus ihrer Sätze leuchtet Willa Cather das Innenleben ihrer Figuren ebenso aus, wie sie deren Umfeld zum Leben erweckt: die leere Weite Nebraskas, die urbanen Räume New Yorks, die mythischen Felslandschaften des amerikanischen Südwestens oder einer schroffen Atlantikinsel. In »Der verwunschene Fels« blickt der Ich-Erzähler zurück auf eine Sommernacht mit seinen Schulfreunden auf einer Sandbank im Fluss: Sie erzählen einander von den Abenteuern, die sie bestehen wollen, und von ihren Träumen für die Zukunft, die doch von der Realität des Erwachsenseins eingeholt werden. Wie nebenbei scheinen bei Cather die großen Fragen unserer Existenz auf. Und sie führt uns bestechend klar vor Augen, wie Gesellschaft und Landschaft bestimmen, wer wir sind - bis wir uns von den Fesseln befreien.

»Cathers Erzählungen sind eine Liebeserklärung an die Orte, an denen sie lebte - und die Frauen, die sie liebte.« Agnes Krup

»Literatur sollte aus dem erwachsen, was man um sich herum vorfindet.« Willa Cather

 

Référence: 9783847704683
Lieferbar in 24 Stunden
Fr. 63.00
decrease increase
Share

Details

Verlag Die andere Bibliothek
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 324 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel und andere Erzählungen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B12.1 cm x D2.5 cm 528 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Die Andere Bibliothek
Autor*in Cather, Willa
Filters
Sort
display