Rechercher

Wimbauer, Christine: Co-Parenting und die Zukunft der Liebe

Über post-romantische Elternschaft

»Co-Parenting« als Familienkonzept breitet sich aus und stellt die Versprechen des romantischen Liebesideals mitsamt seinem geschlechterungleichen Normalfamilienmodell in Frage. Doch was bedeutet das für die Liebe selbst? Wird sie zerstört oder transformiert und öffnet sie sich für neue Familien- und Beziehungsformen? Entfaltet sich in der post-romantischen Elternschaft gar ein utopisch-emanzipatives Potenzial, das Frauen und LGBTIQ*s aus patriarchalen, hetero- und paarnormativen Herrschaftsverhältnissen befreit? Neben Gegenwarts- und Zukunftsszenarien erkundet Christine Wimbauer auch die gesellschaftspolitischen Herausforderungen dieser Entwicklungen.

Référence: 9783837655032
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 36.60
decrease increase
Share

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 295 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Über post-romantische Elternschaft
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klebebindung
Masse H22.8 cm x B15.4 cm x D2.2 cm 467 g
Reihe X-Texte zu Kultur und Gesellschaft
Autor*in Wimbauer, Christine
Filters
Sort
display