Rechercher

Schultz, Dagmar (Hrsg.): May Ayim

 

Mit diesem Buch gedenken wir des 25. Todestags der afrodeutschen Dichterin und Aktivistin May Ayim, die am 9. August 1996 aus dem Leben gegangen ist. Familienmitglieder aus Ghana, den USA und Deutschland sowie Freund_innen, Kolleg_innen und Mitstreiter_innen wie die Schriftsteller_innen Esther Andradi, Cornelia Becker und Vusi Mchunu, der Musiker Linton Kwesi Johnson und der Filmemacher John Kantara u.v.a. schildern persönliche Begegnungen mit May Ayim. Sie beschreiben den Einfluss, den sie auf ihr Leben hatte und bis heute hat, und würdigen so ihr Leben und Werk. Darüber hinaus enthält der Band 20 bislang unveröffentlichte Gedichte, Fundstücke aus dem Nachlass der Autorin, die ein Kleinod der deutschsprachigen Literatur darstellen. Vorträge und Artikel von May Ayim sowie Interviews mit ihr runden diesen Gedenkband ab. "May Ayim. Radikale Dichterin, sanfte Rebellin" zeichnet ein detailliertes Bild des abwechslungs- und facettenreichen, kurzen Lebens der Autorin und bezeugt die Vielfältigkeit ihres Schaffens und Wirkens.

 

Référence: 9783897710948
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
CHF 28.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Unrast Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 304 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Radikale Dichterin, sanfte Rebellin
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen durchgängig farbig illustriert
Masse H20.7 cm x B13.8 cm x D1.8 cm 548 g
Autor*in Schultz, Dagmar (Hrsg.)
Filters
Sort
display