Suchen

Klipphahn, Michael (Hrsg.): Queere KI

Gängige Formen von Diskriminierung sowie die Reproduktion normativer Stereotype sind auch bei künstlicher Intelligenz an der Tagesordnung. Die Beiträger*innen erläutern Möglichkeiten der Reduktion dieser fehlerhaften Verfahrensweisen und verhandeln die ambivalente Beziehung zwischen Queerness und KI aus einer interdisziplinären Perspektive. Parallel dazu geben sie einem queer-feministischen Wissensverständnis Raum, das sich stets als partikular, vieldeutig und unvollständig versteht. Damit eröffnen sie Möglichkeiten des Umgangs mit KI, die reduktive Kategorisierungen überschreiten können.

ISBN: 9783837661897
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Fr. 44.00
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 250 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Zum Coming-out smarter Maschinen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klebebindung
Masse H22.5 cm x B15.3 cm x D2.0 cm 406 g
Autor*in Klipphahn, Michael (Hrsg.)
Filters
Sort
display