Rechercher

Jägerfeld, Jenny: Meine geniale Liebe

»Ja! Ich bin gay, homo, schwul! - Na und?« Sigge kennt sie noch immer: die Angst davor, gemobbt zu werden. Obwohl er in Skärblacka Freunde und Anerkennung in der Klasse hat. Doch er ist »schwul« und in Adrian verliebt. Wenn das rauskommt, geht alles von vorne los. Wird er es geheim halten können? Oder würde er es wagen, sich zu outen? Und seine Gefühle zu Adrian zu zeigen? Als wäre das nicht schwierig genug, zieht Sigges Mutter mit ihm und seinen Geschwistern in eine kleine Wohnung. Sigge vermisst sein Zimmer, seine Privatsphäre, seine herrlich-schrille Oma und die Nähe zu Juno schrecklich! Wie kann alles je wieder gut werden?

Jenny Jägerfeld erzählt mit aussergewöhnlichem Einfühlungsvermögen von der schwierigen Situation eines Jungen, der erkennt, dass er homosexuell ist, und es geheim halten will, um Mobbing zu entgehen. Mit spritzigem Humor lässt sie ihre Charaktere in einem unkonventionellen, schrägen Ambiente agieren. Ein bewegendes Leseerlebnis mit Tiefgang!

Référence: 9783825153410
Noch nicht erschienen, Februar 2024
Fr. 27.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Urachhaus
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 399 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Februar 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H20.5 cm x B13.9 cm
Autor*in Jägerfeld, Jenny
Filters
Sort
display