Rechercher

Hausbichler, Beate (Hrsg.): Geradegerückt

 

Was glaubt sie, wer sie ist?
Berühmte Männer kommen mit allem durch, Frauen im Rampenlicht verzeihen wir: nichts. Beate Hausbichler und Noura Maan fragen, was das soll - und rehabilitieren Whitney, Britney &Co.

Huren, Hexen, Hochstaplerinnen: Prominente Frauen müssen sich im Windkanal der Öffentlichkeit oft warm anziehen. Unerbittlich jagt der Boulevard in Ungnade gefallene Royals wie Meghan Markle, verleumdet lebenslustige Starlets wie Paris Hilton und wird zum Richter, wenn Natascha Kampusch sich weigert, das Opfer zu sein. Schmutzkübelkampagnen sorgen dafür, dass widerständige Frauen als schwierig, undankbar oder labil gelten. Warum das so ist, durchleuchten Beate Hausbichler, Noura Maan und viele weitere Autorinnen anhand von Schicksalen berühmter Frauen - und rücken die Perspektive auf sie gerade.

Mit geradegerückten Porträts von: Pamela Anderson, Marie Antoinette, Mariah Carey, Mia Farrow, Paris Hilton, Whitney Houston, Janet Jackson, Natascha Kampusch, Amanda Knox, Monica Lewinsky, Gina Lisa Lohfink, Courtney Love, Meghan Markle, Sinead O'Connor, Yoko Ono, Camilla Parker Bowles, Pocahontas, Romy Schneider, Jean Seberg, Caster Semenya, Britney Spears, Sharon Stone, Taylor Swift, Tic Tac Toe, Serena Williams, Chien-Shiung Wu, Bettina Wulff

 

Référence: 9783218013727
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Fr. 32.00
decrease increase
Share

Details

Verlag Kremayr Und Scheriau
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Vorverurteilt, skandalisiert, verleumdet: Wie die Biografien prominenter Frauen verzerrt werden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B13.3 cm x D2.3 cm 500 g
Auflage 2. Auflage
Autor*in Hausbichler, Beate (Hrsg.)
Filters
Sort
display