Suchen

Frauen, Ungehaltene: Sag jetzt nichts, lass mich zu Ende reden!

Jetzt reden wir! Frauen aus allen Bereichen des Lebens kommen zu Wort - in ungehalten Reden 

Frauen ergreifen das Wort. Sie sind jung, sie sind alt, sie kommen von überall und haben die unterschiedlichsten Geschichten. Doch eines haben sie gemeinsam: Sie sind ungehalten. Und sie wollen nicht länger schweigen in einer Welt, die Frauen immer noch viel zu wenig zu Wort kommen lässt. Die in diesem Band versammelten Reden sind zornig, komisch oder nachdenklich. Gemeinsam und mutig erzählen sie von Verletzlichkeit, Widerstand und Aufbruch.

Zum zweiten Mal riefen 2022 die Stiftung Brückner-Kühner und der S. Fischer Verlag in Kooperation mit dem Archiv der deutschen Frauenbewegung, der Stadt Kassel und dem Hessischen Rundfunk dazu auf, ungehalten zu sein. Gesucht waren Beiträge von Frauen: Reden von gesellschaftlicher und persönlicher Bedeutung. Knapp hundert Frauen nahmen an der Ausschreibung teil. Sechs davon werden am 10. Dezember 2022 ihre Reden vor Publikum im Kasseler Rathaus halten. Weitere Reden sind unter ungehalten.net abrufbar. In der Anthologie versammeln sich neben den Texten der eingeladenen Rednerinnen noch viele weitere bemerkenswerte Reden.

 

 

ISBN: 9783103975246
Lieferbar in 48 Stunden
CHF 24.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Fischer S.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Lieferbar in 48 Stunden
Untertitel Neue ungehaltene Reden ungehaltener Frauen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.6 cm x D1.8 cm 298 g
Auflage 1. Auflage
Autor*in Frauen, Ungehaltene
Benutzer*innen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Frasl, Beatrice: Patriarchale Belastungsstörung

9783709981757
CHF 27.90
Filters
Sort
display