Suchen

Ernst, Andrea (Hrsg.): Global Female Future

"Wir versammeln feministische Stimmen aus der ganzen Welt im Kampf um Gerechtigkeit."Es ist Zeit für die großen Fragen: In welchen Formen ist sexualisierte Gewalt ein globales Phänomen? Wem nützt die weltweite "weibliche" Migration in Care-Berufen? Wie lässt sich antirassistischer Widerstand organisieren? Wie könnte eine feministische Ökonomie die Wirtschaft verändern und was bedeutet autoritäre, staatliche Gewalt für Frauen* im Widerstand?

40 Jahre feministische Kämpfe in einem Buch - 40 Jahre Fortschritte und Lernen aus Rückschlägen, die doch Wege hin zu einem selbstbestimmten Leben eröffnen. "Global Female Future" gibt den Blick frei auf feministische Auseinandersetzungen in Politik, Wirtschaft, Reproduktion, Ökonomie und Ökologie - exemplarisch erzählt von und mit Autor*innen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa. Ihre Erfahrungen aus früheren Konflikten verweisen auf die Gegenwart, sei es im Kampf um Ressourcen wie Land oder Wasser - oder im Kampf gegen die Klimakatastrophe.

Mit Beiträgen von und Interviews mit Cânân Arin, Iris Frey, Verónica Gago, Wendy Harcourt, Naila Kabeer, Gaby Küppers, Shalini Randeria, Rocío Silva Santisteban, Nadia Shehadeh, Christa Wichterich, Weina Zhao, u.v.m.

ISBN: 9783218013611
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Fr. 32.00
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Kremayr Und Scheriau
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 220 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Wie feministische Kämpfe Arbeit, Ökologie und Politik verändern
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B13.5 cm x D1.8 cm 498 g
Autor*in Ernst, Andrea (Hrsg.)
Filters
Sort
display