Rechercher

Weeks, Jeffrey: Sexuelle Gleichberechtigung (eBook)

Über den Wandel sexueller Gleichberechtigung seit dem frühen 20. Jahrhundert.

Gender, Sexualität und homosexuelle Emanzipation in Europa

Magnus Hirschfeld setzte im Kampf für die Gleichberechtigung von Homosexuellen seine Hoffnungen auf die Wissenschaft, was sich in biologistischen Argumentationsmustern widerspiegelt: Körperliche und genetische Ursachen der Homosexualität bildeten die Grundlage der Diskussionen, die nicht nur in den Sexualwissenschaften noch lange Zeit einflussreich bleiben sollten. Erst in den 1970er Jahren wurden diese Muster von neuen, radikaleren Bewegungen durchbrochen und grundlegend infrage gestellt. Ein historisch wie soziologisch geprägter Ansatz wurde etabliert, der ein stärkeres Gewicht auf die Zusammenhänge von Gleichberechtigung und Menschenrechten legt.Aktuelle Debatten über gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften und die »Homo-Ehe« lassen sich genau auf diesen Wechsel zurückführen. Jeffrey Weeks widmet sich den weitgefächerten Zusammenhängen und Begleitumständen dieses Wechsels in den Argumentationsmustern für sexuelle Gleichberechtigung und wagt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.

Verlag: Wallstein Verlag GmbH Seiten: 59 S. Erscheinungsjahr: 2014 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
Référence: 9783835324909
Fr. 12.70
decrease increase
Share

Details

Verlag Wallstein
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 59 S.
Meldetext
Untertitel Gender, Sexualität und homosexuelle Emanzipation in Europa
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 809 KB
Plattform EPUB
Reihe Hirschfeld-Lectures
Autor*in Weeks, Jeffrey
Filters
Sort
display