Rechercher

Das Recht auf sexuelle Orientierung von Fässler, Stéphanie

Und seine Bedeutung im Migrationsrecht

Nur wenige Fragen haben in den letzten Jahren im gleichen Mass zur Grundrechtsentwicklung beigetragen wie solche um den staatlichen Umgang mit der sexuellen Orientierung. In Anschluss an die Rechtsprechung des EGMR anerkennt auch das Bundesgericht die sexuelle Orientierung als elementare Erscheinung der Persönlichkeitsentfaltung. Seither ist die Diskussion nicht stehen geblieben. Die vorliegende Arbeit geht der Frage nach, welcher grundrechtlichen und menschenrechtlichen Garantie dieses Recht dogmatisch zuzuordnen ist und welche Ansprüche des Einzelnen bzw. welche Pflichten des Staates aus dieser Garantie erwachsen. Besonders akzentuiert sich diese Fragestellung im Migrationsrecht: Im Ausländer-, Asyl- und Bürgerrechtsgesetz ergeben sich Konstellationen, welche das Recht auf sexuelle Orientierung vor grosse Herausforderungen stellen.

Dissertation / 412 Seiten

Référence: 9783725571123
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 85.00
decrease increase
Share

Details

Verlag Schulthess
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 332 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Untertitel Und seine Bedeutung im Migrationsrecht
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB
Masse H22.7 cm x B15.7 cm x D2.7 cm 677 g
Reihe Zürcher Studien zum öffentlichen Recht
Autor*in Fässler, Stéphanie
Filters
Sort
display