Suchen

Heckler, Bernhard: Das Liebesleben der Pinguine

 

Wir sehen die Welt durch unsere Smartphones und Laptops, durch die Fensterfronten der Fitnessstudios. Sie sieht echt aus. Aber von Zeit zu Zeit pressen wir unsere Hände an das Glas, werfen das Smartphone an die Wand. Wir wollen uns begegnen. Uns berühren. Das ist alles. Wie immer schon. Und es ist, wie immer schon, unendlich schwer.

München, späte 2010er Jahre. Niko, Eva und Franco. Ein Selbstoptimierer, eine Ghostwriterin für Online-Dating, ein italienischstämmiger Strongman. Sie verkaufen Erfindungen von sich selbst. Sie wollen die Kontrolle behalten. Doch dann tritt plötzlich Jugendfreund Jakob in ihr Leben. Niko hat ihm nie seine Liebe gestanden. Eva nimmt ihn mit nach Hause. Franco hat plötzlich Erfolg bei einer Frau und Probleme mit den Gewichten. Und Niko besucht seinen Chess-Mate Farjad in Istanbul und sie verbringen eine gemeinsame Nacht. Sie alle stellen fest: Die Erfindungen helfen nicht, das Leben folgt keinem Lifeplan. Das Liebesleben der Pinguine erzählt von den Ur-Szenen der Liebe in der digitalen Gegenwart. Denn manchmal löst ein New-Age-Sextoy stärkere Gefühle aus als ein Mensch.

ISBN: 9783608504828
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 28.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.4 cm x D21.0 cm 287 g
Autor*in Heckler, Bernhard
Filters
Sort
display