Rechercher

Cortjaens, Wolfgang (Hrsg.): Queer Archaeology

 

Die Queer Archaeology des Buchtitels spürt der vor rund 250 Jahren mit Johann Joachim Winckelmann einsetzenden Verwissenschaftlichung der Archäologie und Kunstgeschichte nach; zugleich möchte sie zum Qu(e)erdenken einladen, das Thema aus geschlechterübergreifender Perspektive gegen den Strich bürsten. Der Band bietet ein Kaleidoskop unterschiedlicher Aspektierungen an, die unter Einbezug der Queer Studies und Genderforschung alternative, einander jedoch keineswegs ausschließende Sichtweisen auf die Archäologie der Wissenschaftsgeschichte eröffnen. In fünf Sektionen und 22 Beiträgen aus unterschiedlichen Disziplinen werden am Beispiel der antiken und prähistorischen Archäologie, der Ägyptologie, Kunstgeschichte und Vergleichenden Literaturwissenschaft Aspekte geschlechtlicher Identität am Beispiel der Antikenrezeption verhandelt.

The Queer Archaeology of the book?s title traces the scientification of archaeology and art history that began around 250 years ago with Johann Joachim Winckelmann; at the same time, it wants to invite qu(e)erthoughts, to brush the topic against the grain from a cross-gender perspective. The volume offers a kaleidoscope of different aspects that, with the inclusion of queer studies and gender studies, open up alternative but by no means mutually exclusive perspectives on the archaeology of the history of science. In five sections and 22 contributions from different disciplines, aspects of gender identity are negotiated using the example of ancient and prehistoric archaeology, Egyptology, art history, and comparative literature.

 

Désolé, ce produit n'est plus disponible

Référence: 9783867570992
Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
CHF 110.90
decrease increase
Share

Details

Filters
Sort
display