Suchen

Adams, Werner: Die Münger Morde

Bern zur Zeit der Helvetik
Prozessakten aus dem Staatsarchiv des Kantons Bern dienten dem Autor als Grundlage zu seinem Roman «Die Münger Morde», welcher die Geschehnisse im Sommer 1800 um den Bandenführer Joseph Seitz in den historischen Kontext der großen Umwälzungen stellt, welche die Französische Revolution der Schweiz brachten. Dort wo das Chaos regierte, nahm jeder sein Schicksal, auch auf brutalste Weise, selbst in die Hand. Leidtragende der Exzesse waren wie so oft die Frauen, gleichgültig, ob sie als Bettlerinnen, Huren, Ehefrauen von Mördern oder der Ermordeten auf die Bühne des Geschehens traten.

Verlag: Werner Adams Seiten: 185 S. Erscheinungsjahr: 2014 Ausführung: Fester Einband
ISBN: 9783952437810
Wird für Sie besorgt
Fr. 29.50
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Werner Adams
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 185 S.
Meldetext Wird für Sie besorgt
Untertitel Bern zur Zeit der Helvetik
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen s/w. Abb.
Masse H19.6 cm x B13.1 cm x D2.2 cm 287 g
Autor Adams, Werner
Filters
Sort
display