Rechercher

Gien, Anna: M

Hier scheppert der DJ-Rollkoffer unerbittlich über Berliner Kopfsteinpflaster, schweißnasse Schaumstoffmatratzen treiben in ranzigen, beatdurchwummerten Kellern am Leser vorbei; eine von Erektionen umstellte Fitnessradtour im Kreuzberger Zimmer hilft dabei, das Speed abzubauen. Die Wände des Darkrooms kleben, Galeristen gieren nach frischem Fleisch und Plastikschwänzen. M. liefert sich aus und reißt die Macht an sich, sie fickt sich durch die Kunstszene, wa?hrend sie fu?r ihre nächste Ausstellung Gelnageldesignerinnen und Massagestühle auftreibt. M. ist das Protokoll einer Ermächtigung des eigenen Ko?rpers, des eigenen Begehrens, und kalter Bericht u?ber das Ausbeutungsgefüge im Kunstbetrieb - in einer Sprache, die schonungslos die Entwicklung der Erzählerin von einer zynischen Beobachterin zur strippenziehenden Regisseurin vollzieht.

Référence: 9783751801195
Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
CHF 16.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Matthes + Seitz
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 247 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Untertitel Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.0 cm x B10.5 cm 181 g
Auflage 2. A.
Reihe MSB Paperback
Autor*in Gien, Anna
Filters
Sort
display