Rechercher

Zoja, Luigi : Männlichkeit und kollektive Gewalt

Vom Mythos bis zur Gegenwart

Luigi Zoja untersucht die Psychodynamik und Tiefenpsychologie sexueller Gewalt, die durch Männer und Gruppen von Männern ausgeübt wird. Ausgehend vom griechischen Mythos, in dem der Zentaur - halb Mann, halb Tier - die Sexualität beinahe ausschließlich als kollektiven Gewaltakt kennt, beschäftigt sich Zoja mit der Geschichte der Gruppenvergewaltigung und der Psychodynamik der Aggressoren in ihrer Eigenschaft als Gruppenmitglieder. Nach einem Jahrhundert des Feminismus ist der Westen zwar post-patriarchal, jedoch nicht post-sexistisch. Zojas eindringliche Ausführungen zeigen, dass eine neue Debatte über männliche Gewalt dringend notwendig ist.

 

Référence: 9783837927993
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 31.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Psychosozial Verlag GbR
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 132 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Vom Mythos bis zur Gegenwart
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.6 cm x B12.8 cm x D1.2 cm 154 g
Reihe Sachbuch Psychosozial
Autor*in Zoja, Luigi / Zoja, Elisabeth (Übers.) / Mumelter, Martin (Übers.)
Filters
Sort
display