Suchen

Winkelmann, Adolf (Prod.): Junges Licht

JUNGES LICHT ist ein Film über den Zustand der Bundesrepublik - noch bevor der Himmel über der Ruhr wieder blau wurde. In seinem neuen Heimatfilm wagt Kultregisseur Adolf Winkelmann einen Blick in die schmutzige Welt der stolzen Bergleute unter Tage. Mit außergewöhnlicher Bildgewalt fängt JUNGES LICHT die Poesie des gleichnamigen Romans von Bestsellerautor Ralf Rothmann ein.

1961, ein Sommer im Ruhrgebiet. Der 12-jährige Julian lebt in einer Arbeitersiedlung, in der das Leben geprägt ist von Kohle, Dreck und derben Umgangsformen. In dieser schroffen Umgebung durchlebt der feinfühlige Junge den wahrscheinlich letzten Sommer seiner Kindheit, konfrontiert mit Schuld und Buße, erotischen Verlockungen und einem völlig neuen Gefühl von Freiheit. Ein Sommer, in dem sich alles ändert und doch so bleibt, wie es ist.

ISBN: 0889853330195
Fr. 10.45
decrease increase
Teilen
Filters
Sort
display