Suchen

Wilk, Martin: Fragile kollektive Identitäten (eBook)

Wie sich soziale Bewegungen radikalisieren

Warum radikalisieren sich politische Akteur*innen? Die Antworten darauf sind vielschichtig und werden nicht selten kontrovers diskutiert. Martin Wilk nutzt neuere Ansätze der Bewegungsforschung, um dieser Frage am Beispiel des US-amerikanischen »Student Nonviolent Coordinating Committee« (SNCC) nachzugehen, das sich im Laufe der 1960er Jahre von einer gewaltfreien zu einer gewaltbereiten Organisation wandelte. Er zeigt auf, dass insbesondere Ansätze, die sich mit der Konstruktion kollektiver Identitäten in sozialen Bewegungen beschäftigt haben, eine wertvolle Erweiterung unseres Verständnisses von Radikalisierungsprozessen bieten.

ISBN: 9783839454350
Noch nicht erschienen, Oktober 2020
Fr. 61.00
decrease increase
Teilen

Details

Verlag transcript Verlag
Einband PDF
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 276 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2020
Untertitel Wie sich soziale Bewegungen radikalisieren
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klebebindung, 8 SW-Abbildungen
Masse 2'318 KB
Auflage 1. Auflage
Plattform PDF
Reihe Edition Kulturwissenschaft
Autor*in Wilk, Martin
Filters
Sort
display