Rechercher

Ward, Jane: Nicht schwul (eBook)

Die homosexuelle Zutat zur Erschaffung des >normalen< Mannes

Wo immer Männer unter sich sind, kommt irgendwann mannmännlicher Sex ins Spiel, sei es in Studentenverbindungen, beim Militär, im Gefängnis oder einfach unter guten Kumpels. Handelt es sich dabei um Ausrutscher, die nichts zu bedeuten haben, oder um eine unverzichtbare »Zutat« zur heterosexuellen Persönlichkeit? Jane Ward zeigt, dass die Begriffe hetero- und homosexuell nur wenig über Art und Ausmaß der tatsächlich praktizierten Sexualität aussagen. Sie schreibt: »Es ist eine unerwartete Wendung, dass heteroflexible Menschen vieles von dem übernehmen, was am Homo-Sex als >unanständig< gilt, und Heterosexualität so zur Sphäre des Männlichen, des Potenten, der Erotik und sogar des Verbotenen erklären, während Homonormativität und Genetik die Homosexualität zu etwas Gefühlsbetontem und Häuslichen ohne Sex umdefinieren.«

Eine geistreiche und provokante Studie, die Stoff zum Nachdenken liefert.

Verlag: Maennerschwarm Seiten: 250 S. Erscheinungsjahr: 2018 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
Référence: 9783863002640
Fr. 20.85
decrease increase
Share

Details

Verlag Männerschwarm Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 216 S.
Meldetext
Untertitel Die homosexuelle Zutat zur Erschaffung des *normalen* Mannes
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 1'101 KB
Plattform EPUB
Autor Ward, Jane / Ewing, Christopher (Nachw.)
Filters
Sort
display