Rechercher

Theunert, Markus: Co-Feminismus

Sie reden wie Männer von morgen und handeln wie Patriarchen von gestern: Co-Feministen sind Wölfe im Schafspelz der Geschlechtergerechtigkeit. Markus Theunert beleuchtet ihr (un-) heimliches Treiben, er zeichnet ein Psychogramm dieser smarten Saboteure und enthüllt ihre politischen Strategien. Seine aufrüttelnde Diagnose: Der Co-Feminismus hat die Frauenbewegung in eine unheilige Allianz gelockt - und macht mit ihr die Herrschaft der Männlichkeitsideologie noch stärker als zuvor. Denn erst wenn wir das doppelte Spiel des Co-Feminismus durchschauen, gibt es Frieden im Geschlechterkampf, so der Autor.

Markus Theunert ist Psychologe und ein Pionier der politischen Männerbewegung im deutschen Sprachraum.

Verlag: Huber Hans Seiten: 208 S. Erscheinungsjahr: 2013 Ausführung: Fester Einband
Référence: 9783456852805
Vergriffen, keine Neuauflage
Fr. 38.25
Share

Details

Verlag Hogrefe, vorm. Hans Huber
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 216 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Untertitel Wie Männer Emanzipation sabotieren - und was Frauen davon haben
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H22.1 cm x B14.8 cm x D1.9 cm 460 g
Autor*in Theunert, Markus
Filters
Sort
display