Suchen

Suter, Reto-Dumeng: Bei Philippi sehen wir uns wieder

Ein Mittelmeerkrimi

Ruwen König wacht in seinem Sommerurlaub in einer Prachtsvilla auf - in den Armen von Julien, den er letzte Nacht verführt hatte. Die Freude über die attraktive Affäre dauert nur kurz, denn Ruwen stößt im Wohnzimmer auf die Leiche eines Mannes um die 50. Julien zeigt sich geschockt und verstört und berichtet, er habe diesen Mann erst vor kurzem kennengelernt: Der Tote sei der Besitzer der Villa und er hätte ihn eingeladen, ein paar Tage hier zu wohnen. Ruwens Misstrauen wird nicht kleiner, als plötzlich mehrere Fremde vor der Türe stehen und angeben, sie seien Gäste einer Feier - eingeladen von El Presidente. Nach einer Stunde sind acht Personen mit einer angeblichen Einladung im Wohnzimmer versammelt und amüsieren sich bestens. Francesco, ein junger Student aus Mailand, beschließt am anderen Morgen, ein paar Tage im Haus zu bleiben, vielleicht tauche der Präsident ja noch auf. Dazu kommt es aber nicht. Julien fleht Ruwen an, die Polizei vorerst nicht zu verständigen und es gelingt ihm auch, ihn mit seiner persönlichen Geschichte zu überzeugen. Doch wer ist dieser ominöse Präsident? Und wer ist der Tote in Wirklichkeit? Auf der Suche nach der Identität der Leiche reisen Ruwen und Julien quer durch Europa und kommen immer mehr obskuren Zusammenhängen auf die Spur, getrieben von einem anonymen Verfolger und ihrer eigenen, spannungsgeladenen Beziehung.

ISBN: 9783863618940
Noch nicht erschienen, Juni 2021
Fr. 22.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Himmelstürmer Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 230 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2021
Untertitel Ein Mittelmeerkrimi
Ausgabekennzeichen Deutsch
Autor*in Suter, Reto-Dumeng
Filters
Sort
display