Suchen

Stefan, Verena: Ein Riss im Stoff des Lebens - Memoir

Mit unbestechlicher Ehrlichkeit erzählt Verena Stefan von ihren Erfahrungen, begleitet von Wut und Traurigkeit, aber auch von Liebe und Humor.

2002 erhielt Verena Stefan die Diagnose Krebs, fast fünfzehn Jahre lebte sie mit dieser Krankheit. Fast so lange schrieb sie auch über ihre Erfahrungen mit dem Krebs, über ihr Leben als Schweizerin in Kanada, über ihre Beziehung zur Natur und ihr Leben als Autorin, Feministin und Lesbe. Entstanden ist ein literarisches Memoir.

Reflexionen auf der physischen, psychologischen und spirituellen Ebene: »Ein Riss im Stoff des Lebens« ist ein literarischer, manchmal sogar lyrischer Text. Mit ihrem letzten Buch spricht Verena Stefan LeserInnen an, die selbst vom Krebs betroffen sind oder andere unterstützen möchten, die mit der Krankheit leben müssen. Sie nimmt auch die sozialen, politischen und philosophischen Komponenten der Erkrankung in den Blick.

ISBN: 9783312012060
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 30.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Nagel & Kimche
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 240 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Untertitel Memoir
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D2.5 cm 340 g
Autor*in Stefan, Verena / Burger, Anke Caroline (Übers.)
Benutzer*innen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ranke-Heinemann, Uta: Eunuchen für das Himmelreich

9783453165052
Katholische Kirche und Sexualität von Jesus bis Benedikt XVI
Fr. 17.90
Filters
Sort
display