Rechercher

Schneider, Erik (Hrsg.): Normierte Kinder (eBook)

Effekte der Geschlechternormativität auf Kindheit und Adoleszenz

Geschlechternormen beeinflussen uns von Geburt an - bis ans Ende unseres Lebens. Welche Effekte haben sie auf die Erziehung von Kindern und Jugendlichen?
Vermittelt durch Eltern/Familie, Schule und Gleichaltrige sind sie bislang Teil zwischenmenschlicher Beziehungen. Dieser Band zeigt: Die konventionelle Annahme einer Zweigeschlechtlichkeit führt dazu, dass Kindern geschlechterrollentypisches Verhalten beigebracht wird, um ihre Geschlechtsidentität herauszubilden. Die Beiträge gehen den Gründen für diese Vorgehensweise nach und eröffnen die Diskussion über die Kluft zwischen den geltenden Normvorstellungen und der Pluralität unterschiedlicher Lebensentwürfe. Sie zeigen den Weg auf zu einer Kultur des Respekts und der gegenseitigen Anerkennung.

Référence: 9783839424179
Fr. 33.00
decrease increase
Share

Details

Verlag transcript Verlag
Einband PDF
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 402 S.
Meldetext
Untertitel Effekte der Geschlechternormativität auf Kindheit und Adoleszenz
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Klebebindung, 21 SW-Abbildungen
Masse 3'493 KB
Auflage 3., unveränderte Auflage 2018
Plattform PDF
Reihe Gender Studies
Autor*in Schneider, Erik (Hrsg.) / Baltes-Löhr, Christel (Hrsg.)
Filters
Sort
display