Suchen

Schenk, Daniela: Julia & Satine

Der Himmel tönt blau, das Meer schillert nach Kräften, doch Fotografin Satine schenkt alledem keinen Blick. Sie tränkt ihr Strandtuch mit rabenschwarzen Gedanken. Nie, nie, nie wieder wird sie ihre Liebe an heterosexuelle Frauen verschwenden! An eines dieser kupferblonden Wesen, auf die sie so gern hereinfällt und die sich dann als Haifisch entpuppen, mit einer kulinarischen Vorliebe für satinweiche Frauenherzen. Um anschließend den triumphalen Rückzug zum Mann anzutreten!

Mitten in Satines Schwur hinein platzt Julia. Fällt ihr gewissermaßen vor die Füße. Nicht weil das kupferblonde Haar ihr die Sicht geraubt hätte, sondern weil sie so wild mit ihren Töchtern Leandra und Denia herumtobt. Piratin Leandra sollte aufpassen, hat es aber vergessen, und so sinkt Mama anmutig in den Sand - Satine, die frankophone Schweizerin, kommentiert die Lage ahnungsvoll mit einem französischen Schimpfwort. - Eine Fischvergiftung, eine Fotositzung und einen Reifenwechsel später sind die Frauen sich dennoch näher gekommen, wofür nicht zuletzt das gewitzte Töchtergespann und Julias Freundin Berthe gesorgt haben. Bis Julia zu ihrem eigenen Erstaunen am letzten Urlaubstag Satine küsst. Und erschrocken davonrennt. Worauf Satine ihren Schwur erneuert.

Zu Hause lecken beide ihre Wunden. Aber da in diesem turbulenten, witzigen Roman die Liebe nicht einmal vor dem Alltag Halt macht, schickt er seine liebenswerten, mit allerlei Macken behafteten Gestirne nebst ihren Satelliten Monate später wieder aufeinander zu - ausgerechnet in dem Museum, in dem die Kunstpädagogin Julia arbeitet, muss Satine einen Fotoauftrag abwickeln! Das Ringen geht weiter, abwechselnd aus der Sicht von Julia und der von Satine erzählt. Bis Julia sich traut, das Wort "lesbisch" zu sagen, und zu Satines Vernissage nach Paris fährt.

ISBN: 9783897411531
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 19.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Helmer Ulrike
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2004
Seitenangabe 307 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.2 cm x B13.2 cm x D3.3 cm 402 g
Autor*in Schenk, Daniela
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Schairer, Carolin: Zurück auf Los

9783897414426
Fr. 26.90
Filters
Sort
display