Rechercher

Salimo, Galia: Der kleine Junge, der ich war

Die Königin des Pariser Nachtlebens enthüllt das Geheimnis ihrer Kindheit

 

Wie heisst du denn?' 'Dominique.' 'Und wie alt bist du?' 'Sieben.' 'Du bist wirklich ein ausgesprochen hübsches Mädchen, Dominique.' 'Ja, aber meine Oma will das nicht.' 'Sie will das nicht. Was genau will sie nicht?' 'Sie sagt, ich bin kein Mädchen.' Dies ist das ganze Drama von Domino, einem kleinen Jungen mit feinen Gesichtszügen, der in den fünfziger Jahren in Marseille geboren wurde, und dessen Vorliebe für die Kleider seiner Mutter im Herzen von Le Panier, undenkbar ist. Dort müssen Männer männlich sein. Domino mag keine gewalttätigen Spiele, den kriegerischen Geist seiner Kameraden, bevorzugt die Gesellschaft und die Zartheit der Mädchen. Das weibliche Universum fasziniert ihn; er ist überzeugt, dass es auch seines ist. Doch, wie soll man seine Bestimmung leben, wie ein anderes Wesen werden, jenseits aller gesellschaftlichen Konventionen?

Dies ist eine wahre Geschichte, zärtlich und voller Emotionen, ein aufrichtiges authentisches Zeugnis über das Aublühen dessen, was wir tief im Inneren sind. Mit Liebe, Humor und Offenheit erzählt Galia, die Königin des Pariser Nachtlebens, die Geschichte ihrer Kindheit. Als kleiner Junge wie kein anderer, dessen Geschichte nun hochkarätig besetzt in Frankreich verfilmt wird.

Référence: 9783312011889
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 28.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Nagel & Kimche
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Untertitel Die Königin des Pariser Nachtlebens enthüllt das Geheimnis ihrer Kindheit
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B12.5 cm x D2.5 cm 326 g
Autor*in Salimo, Galia / Mayer, Felix (Übers.)
Filters
Sort
display