Rechercher

Sahin, Reyhan: Yalla, Feminismus!

 

»Wie geht Selbstermächtigung? Lady Bitch Ray macht’s vor.« 
Dr. Svenja Flaßpöhler 

Reyhan Sahin – besser bekannt als Lady Bitch Ray – verkörpert eine ebenso einzigartige wie aufregende Position im feministischen Diskurs: Als promovierte Linguistin, provokante Rapperin und alevitische Muslimin spricht sie über weibliche Sexualität, den Islam und Antirassismus wie keine andere. 

Denn sie kennt sich mit Diskriminierung aus: als Frau im wissenschaftlichen Universitätsbetrieb, als türkisch-muslimische Alevitin, als Rapperin in der männlich dominierten Hip Hop-Szene. Sie steht für einen neuen Feminismus, der sich der eindimensionalen Fixierung auf die weiße westliche Frau entgegenstellt und sich für Selbstermächtigung und Entscheidungsfreiheit für alle Menschen einsetzt. In einer Sprache, in der sich Ghettoslang und wissenschaftliche Analyse unverschämt nahekommen, zeigt sie, wo in Sachen Gleichberechtigung die großen Diskrepanzen liegen. Lady Bitch Ray engagiert sich für Frauensolidarität, bricht mit Sex-Tabus und macht deutlich, dass sich Kopftuch, Modebewusstsein und Feminismus keineswegs ausschließen.  

»Durch mein früh ausgeprägtes Selbstbewusstsein und meine Stärke tat ich automatisch emanzipierte und feministische Dinge, indem ich mich wehrte und selbstbestimmt meinen eigenen Weg ging. Ich kam sozusagen über die Praxis zum Feminismus, nicht über die Theorie. Die las ich mir viel später an. Ich musste mich sozusagen aus Betroffenheit emanzipieren.«

Référence: 9783608504279
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 28.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Tropen bei Klett-Cotta
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 316 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.5 cm x B12.7 cm x D3.0 cm 398 g
Autor*in Sahin, Reyhan
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Pin - Non-Binary / Trans

9910000178207
by Hilde Atalanta - You're Welcome Club
Fr. 10.00

Hornscheidt, Lann : exit gender

9783945644171
Gender loslassen und strukturelle Gewalt benennen: eigene Wahrnehmung und soziale Realität verändern
Fr. 13.50

Queerfeministischer Taschenkalender 2020

9783960420590
Fr. 0.00

Aydemir, Fatma: Ellbogen

9783446254411
Fr. 28.90

Lötzerich, Suskas: Hexenblut

9783902844408
Fr. 18.50
Filters
Sort
display