Rechercher

Saalfeld, Robin K.: Transgeschlechtlichkeit und Visualität

Sichtbarkeitsordnungen in Medizin, Subkultur und Spielfilm

Transgeschlechtliche Menschen werden vermehrt auch in populären Medien dargestellt und repräsentiert. Nicht selten ist diese mediale Sichtbarkeit von Trans* jedoch geprägt von Voyeurismus und Sensationsgier. Robin K. Saalfeld geht daher der Frage nach, wie Transgeschlechtlichkeit visuell konstruiert wird. Dabei nimmt er nicht nur populäre Erzeugnisse wie Spielfilme in den Blick, sondern untersucht auch medizinische und aktivistische Sichtbarkeitspraktiken. Aus der Perspektive einer visuellen Soziologie kann er somit reflektieren, inwiefern es gerade der Konnex von Geschlecht und Körper ist, der die Visualität des Phänomens strukturiert.

Référence: 9783837650761
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 52.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 374 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Sichtbarkeitsordnungen in Medizin, Subkultur und Spielfilm
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 71 SW-Abbildungen, 13 Farbabbildungen
Masse H22.6 cm x B15.1 cm x D3.0 cm 582 g
Reihe Queer Studies
Autor*in Saalfeld, Robin K.
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Jonsberg, Barry : Was so in mir steckt

9783570165539
Träume groß. Habe Mut. Und lass dich nicht aus der Ruhe bringen
Fr. 25.90

Hornscheidt, Lann : exit gender

9783945644171
Gender loslassen und strukturelle Gewalt benennen: eigene Wahrnehmung und soziale Realität verändern
Fr. 13.50

Alechina, Mascha: Pussy Riot - Tage des Aufstands

9783945867099
Riot Days
Fr. 28.90

Mann, Sunil: Immer dieser Gabriel

Sale9783280035320
Fr. 19.90

The Falls - Liebe kann nicht Sünde sein (DVD)

antiq4031846010973
Fr. 0.00
Filters
Sort
display