Rechercher

RosaRot - Ausgabe 53 - Herbst 2017

Zeitschrift für feministische Anliegen und Geschlechterfragen

Die RosaRot Nr. 53 ist da!

Aus verschiedensten Richtungen und in vielfältigen Formen haben sich unsere Autor*innen und Künstler*innen dem Thema “Paradies” angenähert oder sich davon abgegrenzt.

So erzählt beispielsweise ein Text von der Villa Cassandra, dem Knotenpunkt der Frauenbewegung in der Schweiz in den 1980er- und 90er-Jahre. Oder ein Essay setzt sich mit der Frage des polyamourösen Liebesmodells im neoliberalen Kontext auseinander: Reagieren wir nur auf eine verdeckte Anforderung, wenn unser Lieben flexibler und ungebundener wird oder eröffnet sich eine Möglichkeit, die eigenen Beziehungen in ungeahnter Weise zu vertiefen? Auch in Gedichten und Geschichten wird die Suche nach dem Paradies aufgenommen: lass Dich mitnehmen und überraschen! Und wenn nach der Lektüre die Fragen grösser sind als die Antworten: Fragen sind der stete Tropfen, der sich im Stein seinen Raum aushöhlt – Raum für neue Bilder, neue Ideen und ja: neue Fragen.

Zur RosaRot: die feministische Publikation der Universität Zürich erscheint seit 25 Jahren zweimal jährlich und wird momentan von einem Redaktionsteam aus acht Frauen getragen. Mittlerweile stützt sich die RosaRot auch ausserhalb des akademischen Rahmens auf ein breites Netzwerk und schafft so die Plattform für eine lebendige Auseinandersetzung mit dem Feminismus in all seiner Vielfalt.

 

Référence: 9910000167737
Fr. 9.00
decrease increase
Share
Filters
Sort
display