Rechercher

Petrik-Haltiner, Tanja Sarah: Spannungsfelder rund um die Stromkosten und -tarife

Eine systematische Analyse der Rechtslage im Nachgang an die erste Etappe der schweizerischen Strommarktliberalisierung
Das sich an Praxis, Politik und Lehre richtende Werk setzt sich mit den Grundlagen und Akteuren der Stromtarifierung auseinander, analysiert die entsprechende behördliche Praxis eingehend und würdigt sie kritisch. Es zeigt auf, wie die Rechtsprechung in diesem technisch und betriebswirtschaftlich geprägten Bereich dazu beigetragen hat, gewisse Rechtssicherheit zu schaffen, weist aber gleichzeitig auf Zielkonflikte und verbleibende Unklarheiten hin. Die Bestandteile des Elektrizitätstarifs - Netznutzungs- und Energielieferungsentgelt sowie Abgaben und Leistungen an Gemeinwesen - werden systematisch abgehandelt und die Rechtslage in der Schweiz im Nachgang an die erste Etappe der Strommarktliberalisierung umfassend dargestellt sowie ein Blick auf internationale Aspekte des Stromversorgungsrechts und auf künftige Gesetzesrevisionen geworfen.
Référence: 9783725577279
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 113.10
decrease increase
Share

Details

Verlag Schulthess
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 446 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Untertitel Eine systematische Analyse der Rechtslage im Nachgang an die erste Etappe der schweizerischen Strommarktliberalisierung
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.5 cm x B15.6 cm x D3.0 cm 760 g
Reihe Zürcher Studien zum öffentlichen Recht
Autor*in Petrik-Haltiner, Tanja Sarah
Filters
Sort
display