Suchen

Pawel, Gilbert R.: Der Preis der Freiheit (eBook)

Der siebzehnjährige Jonas lebt mit seinem älteren Bruder Alexander und dessen Freundin Lisa im ärmlichen Viertel einer Großstadt. Ihr größter Traum ist es, ihr klägliches Leben hinter sich zu lassen und an einem besseren Ort einen Neuanfang zu wagen. Zu leiden haben sie vor allem unter dem Kleinkriminellen Mike, der als Schwulenhasser und Anführer einer Jugendbande bekannt ist. Durch Zufall entdeckt Jonas Mikes homosexuelle Neigungen und beginnt eine Affäre mit ihm, aus der sich schnell starke Gefühle für den verhassten jungen Mann entwickeln.

Obwohl Mike ihn bei jeder Gelegenheit zu einem Liebesabenteuer bestellt, zeigt er sich Jonas gegenüber dennoch verschlossen: Er beharrt darauf, nicht schwul zu sein, weigert sich, ihn zu küssen und lässt keinerlei Emotion zu. Jonas seinerseits, der von seinem Bruder immer wieder vor Mike gewarnt wird, steigert sich weiter in seine Gefühle hinein. Um ihm näher zu kommen, begibt er sich auch auf Mikes kriminelle Pfade.

Die Situation eskaliert schließlich, als die beiden von Mikes gewalttätigem Vater beim Sex erwischt werden. Dieser geht auf seinen Sohn los und wird im letzten Moment von Jonas in Notwehr getötet. Um seinen Freund zu schützen, gesteht Mike die Tat und wird verhaftet. Jonas erkennt daraufhin die tiefen, unausgesprochenen Gefühle, die Mike für ihn hegt. Während der Gerichtsverhandlung verhilft er ihm zur Flucht und zusammen mit Alexander und Lisa verschwinden die beiden aus ihrem Stadtviertel in ein besseres Leben.

Verlag: Himmelstürmer Verlag Seiten: 120 S. Erscheinungsjahr: 2018 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)

ISBN: 9783863616915
Fr. 12.85
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Himmelstürmer
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 120 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 1'098 KB
Plattform EPUB
Autor*in Pawel, Gilbert R.
Filters
Sort
display