Rechercher

Miller, Madeline: Ich bin Circe

Roman

Unsterblich. Unvollkommen. Unbezähmbar.

"Eine mutige und rebellische Neuerzahlung der Gottinnengeschichte" New York Times

Der Welt-Bestseller endlich auf Deutsch

New-York-Times-Bestseller #1

Sunday-Times Bestseller

Buch des Jahres bei Time Magazine, Times Literary Supplement, Washington Post, Daily Telegraph, Guardian, Irish Times, Scotsman, Sunday Telegraph

Must-Read-Book des Jahres bei Guardian, Mail on Sunday, Sunday Express und Stylist

Gewinner des Big Book Award der englischen ELLE

Shortlist für den Waterstones Book of The Year 2018

Goodreads Choice Award Winner

Autorin ausgezeichnet mit dem Orange Prize for Fiction

Filmrechte hochkaratig verkauft

Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen - die sie lieben gelernt hat.

"Dieses Buch ist göttlich. Ich war ganz traurig, als es zu Ende war. Große Leseempfehlung!" Gwyneth Paltrow

"Eine Geschichte, die wir eigentlich schon seit Tausenden von Jahren kennen, und doch wirkt sie in Millers opulenter Neuerzählung auf uns erschütternd und unerwartet. Dabei verzerrt ihre erhellende feministische Sichtweise zu keinem Zeitpunkt das Original; vielmehr bringt sie Details zum Vorschein, die wir vorher nicht wahrgenommen haben." Washington Post

"Ein erfrischender Blick auf die griechische Mythologie ... In Circe wird die weibliche Perspektive in noch nie dagewesener Weise in den Fokus gerückt." Wall Street Journal

"Einfühlsam und überraschend modern." The Times

"Außerordentlich fesselnd." ELLE

"Ein fabelhafter Roman - vermutlich das beste Kompliment, das ein Mythos bekommen kann." The Daily Telegraph

"Eine großartige Liebesgeschichte." The Guardian

"Vergnüglich und leicht zu lesen." The Observer

"Wunderbar geschrieben... Dieses Buch lässt einen wochenlang nicht mehr los." Grazia

Référence: 9783961610686
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 33.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Ullstein Eisele
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 528 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Untertitel Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.3 cm x B14.6 cm x D4.5 cm 761 g
Auflage 1. Auflage
Autor Miller, Madeline / Brodd, Frauke (Übers.)
Filters
Sort
display