Rechercher

Liverpool, Layal: Racism kills

Das erste Buch über Rassismus im Gesundheitswesen auf dem deutschen Markt.

Layal Liverpool zeigt, wie tief Rassismus in das Leben von den Menschen eingreift, deren Körper für die Medizin noch immer unsichtbar sind. Sei es, dass Schwarzen Menschen, Indigenen und People of Colour unterstellt wird, sie könnten mehr Schmerzen ertragen als weiße Menschen, dass Schwarze Frauen viermal häufiger bei der Geburt sterben oder dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen nicht erkannt und transgenerationale Traumata nicht ernst genommen werden: Die in Berlin lebende Medizinerin Layal Liverpool erörtert die Gründe für diese tödlichen Ungleichheiten und führt den Beweis, dass unsere Gesellschaft weit davon entfernt ist, ihre Mitglieder gleich zu behandeln. Doch es gibt Wege zu einem gerechteren Gesundheitssystem, das den Wert des Lebens wirklich schätzt.

»Ein bahnbrechendes, brillant argumentiertes Buch, das mit dem Mythos aufräumt, dass Krankheit der große Gleichmacher ist.«  Siddharta Mukherjee

 

Référence: 9783351039752
Noch nicht erschienen, Oktober 2024
CHF 33.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Aufbau Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 496 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2024
Untertitel Wie systemischer Rassismus der Gesundheit schadet und was wir dagegen tun können
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm
Auflage 1. Auflage
Autor*in Liverpool, Layal
Filters
Sort
display