Rechercher

Lent, Lilly: Kritik des Staatsfeminismus

Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus

Frauenquoten in Aufsichtsräten, garantierte Kitaplätze, Eltern- und Betreuungsgeld - "Gender Mainstreaming" scheint in den letzten Jahren zu einem zentralen Anliegen staatlicher Politik geworden zu sein. Dabei gerät die dunkle Seite dieser "Emanzipation" jedoch aus dem Blick: Von der neoliberalen Umverteilungs- und Verarmungspolitik sind vor allem Frauen betroffen, der Niedriglohnsektor ist vornehmlich weiblich, und schlecht bezahlte Sorge- und Pflegearbeit wird weiterhin meist von Frauen erledigt. Und auch die angeblich auf Gleichstellung der Geschlechter zielende Frauen- und Familienpolitik des Staates verfolgt bei genauerer Betrachtung ganz andere Zwecke.

Verlag: Bertz + Fischer Seiten: 120 S. Erscheinungsjahr: 2015 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
Référence: 9783865057242
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 10.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Bertz + Fischer
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 120 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Oder: Kinder, Küche, Kapitalismus
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H14.7 cm x B10.3 cm x D1.5 cm 162 g
Reihe Sexual Politics
Autor*in Lent, Lilly / Trumann, Andrea
Filters
Sort
display