Rechercher

Lang, Henrike: Apfelduft

Annika ist seit vielen Jahren liiert, seit Kurzem offiziell verpartnert. Doch eines Tages entwickelt sie Lust - mehr noch, Gier - auf andere, auf Frauen, auf Männer. Überraschend, sie war immer lesbisch bisher. Da ist sie Anfang 30. Sie lässt sich vom Blick auf Handgelenke erotisieren, vom Duft nach Apfelshampoo, von hellbraunen Locken, männlichen Schultern, aber vor allem von den Gerüchen. Bis sie realisiert, was sie wirklich umtreibt, vergeht eine Zeit absurder Affären.  Denn was sie umtreibt, ist ein Kinderwunsch, so physisch wie Hunger oder Durst. Eines Tages gesteht sie es ihrer Partnerin. Die findet Annika verrückt. Doch irgendwann gibt sie nach. Sie gehen zur Samenbank.

Henrike Lang erzählt tabulos und unterhaltsam aus dem lesbischen Liebesleben, vom Kinderwunsch - und vom Leben mit Kind.

Verlag: Konkursbuch Verlag Seiten: 224 S. Erscheinungsjahr: 2010 Ausführung: Kartoniert

Référence: 9783887697358
Fr. 14.90
decrease increase
Share
Filters
Sort
display