Rechercher

Laing, Olivia: Everybody

Warum unser Körper politisch ist: Olivia Laing erzählt unter völlig neuen Vorzeichen von den Protestbewegungen des 20. Jahrhunderts.

Eine Tour de Force von »einer der bedeutendsten Stimmen unserer Zeit« (Financial Times). Brandaktuell geht Olivia Laing der Frage nach, was es bedeutet, einen Körper zu haben, der uns behindert, uns gefangen hält und zugleich befreit.

Der Körper ist eine Quelle des Vergnügens und des Schmerzes, gleichzeitig hoffnungslos verletzlich und doch voller Kraft. Mit einem radikal neuen Blick auf das letzte Jahrhundert analysiert Olivia Laing den langen Kampf um körperliche Freiheit. Sie erzählt von sexueller Befreiung und LGBTQ-Bewegungen, von Feminismus, globalen Gesundheitskrisen und dem Civil Rights Movement, stützt sich auf ihre eigenen Protesterfahrungen und unternimmt Reisen vom Weimarer Berlin bis zu den Gefängnissen der McCarthy-Ära in Amerika. In ihren Recherchen begegnet sie ausgehend von Wilhelm Reich und seinen Theorien einigen der spannendsten und kompliziertesten Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts, darunter Nina Simone, Sigmund Freud, Susan Sontag und Malcolm X.

Référence: 9783442759651
Noch nicht erschienen, Oktober 2024
CHF 35.50
decrease increase
Share

Details

Verlag BTB
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 416 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Oktober 2024
Untertitel Warum unser Körper politisch ist
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D3.8 cm 583 g
Autor*in Laing, Olivia
Filters
Sort
display