Suchen

Kuck, Manuela: Freispruch (eBook)

Schon als Kind entwickelt Lena Bokken einen siebten Sinn und gerät dadurch immer wieder in Schwierigkeiten: Ihre Spielgefährtinnen finden sie unheimlich, denn beim Versteckspielen weiß Lena sofort, wo sich jemand verbirgt. Als junge Frau findet Lena nach einer Zeit der Orientierungslosigkeit mit Hilfe des Zen- und Aikidolehrers Simon schließlich ihren Weg und wird Anwältin. Intuitiv stellt sie stets die richtigen Fragen, und so macht sie eine steile Karriere als Strafverteidigerin. Diese endet jedoch jäh, als Lena den Fall des unter Mordverdacht stehenden Geschäftsmanns Mick Panter übernimmt. Ihre Selbstgefälligkeit wird ihr zum Verhängnis. Lena ist am Boden zerstört. Aus der erfolgreichen Staranwältin ist eine nicht mal mittelmäßige Verteidigerin ohne Selbstvertrauen und Zuversicht geworden.

Jahre später übernimmt Lena das Mandat von Karin Weber, die des heimtückischen Mordes an ihrer Tante angeklagt ist. Was zunächst wie ein glasklarer Fall aussieht, bei dem es höchstens darum gehen kann, mildernde Umstände für die Angeklagte herauszuholen, entpuppt sich bald als komplLexe, tiefgründige Geschichte. Mit Hilfe von Maren Sommer, der engen Freundin des Mordopfers, macht sich Lena daran, den Fall aufzudröseln. Langsam gewinnt sie wieder an Selbstvertrauen und ist auch Maren gegenüber nicht mehr ganz so zugeknöpft. Doch kaum hat Lena die ersten Indizien aufgegriffen und eine Spur entdeckt, wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Verlag: Krug & Schadenberg Seiten: 342 S. Erscheinungsjahr: 2010 Ausführung: Kartoniert
ISBN: 9783944576053
Fr. 15.70
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Krug & Schadenberg
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 348 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse 1'559 KB
Plattform EPUB
Autor*in Kuck, Manuela
Filters
Sort
display