Rechercher

Gümüsay, Kübra: Sprache und Sein

 

Kübra Gümüsay beschreibt wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. "Ein beeindruckendes Buch, poetisch und politisch zugleich." Margarete Stokowski

Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt. Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. In ihrem ersten Buch geht sie der Frage nach, wie Sprache unser Denken prägt und unsere Politik bestimmt. Sie zeigt, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie immer als Teil einer Gruppe gesehen werden - und sich nur als solche äußern dürfen. Doch wie können Menschen wirklich als Menschen sprechen? Und wie können wir alle - in einer Zeit der immer härteren, hasserfüllten Diskurse -­ anders miteinander kommunizieren?

Référence: 9783446265950
Versandbereit innert 24 Stunden
Fr. 25.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Hanser Berlin
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 176 S.
Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B13.4 cm x D2.2 cm 317 g
Autor*in Gümüsay, Kübra
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Strömquist, Liv: Ich fühl's nicht

9783964450289
Fr. 28.90

Sánchez Vegara, María Isabel : Vivienne Westwood

9783458178576
Little People, Big Dreams. Deutsche Ausgabe
Fr. 20.50

Lewina, Katja: Sie hat Bock

9783832181178
Fr. 28.90

Postkarte - Running at point conception - Bruce Weber

748053016677
California 1979
Fr. 2.00
Filters
Sort
display