Rechercher

Forney, Ellen: Meine Tassen im Schrank

Depressionen, Michelangelo & ich
Eine lesbische Künstlerin ergründet ihre bipolare Störung als Comic

Ellen Forney ist eine junge, lebenslustige Künstlerin. Sie treibt viel Sport, sprüht vor Kreativität, schläft wenig und arbeitet wie eine Verrückte. Meistens. Manchmal ist sie so schwermütig, dass sie es kaum aus dem Bett schafft. Als ihre Therapeutin ihr eröffnet, dass bei ihr eine bipolare Störung vorliegt, beginnt für sie eine Reise in ihre eigene Psyche, zum Kern ihres Selbst. Manisch-depressiv? Was bedeutet das eigentlich? Ellen Forney steht plötzlich der grundlegenden Frage gegenüber, wer sie wirklich ist und muss lernen, sich selbst kritisch über die Schulter zu gucken.

Verlag: Egmont Graphic Novel Seiten: 248 S. Erscheinungsjahr: 2014 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)

Référence: 9783770455119
Vergriffen, keine Neuauflage
Fr. 28.90
Share

Details

Verlag Egmont Graphic Novel
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 248 S.
Meldetext Vergriffen, keine Neuauflage
Untertitel Depressionen, Michelangelo & ich
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.6 cm x B15.1 cm x D2.0 cm 547 g
Autor Forney, Ellen / Wais, Johanna (Übers.)
Filters
Sort
display