Suchen

Enzensberger, Theresia: Blaupause

»Vergangenes als etwas Lebendiges begreifen - Theresia Enzensberger macht die Bauhaus-Jahre zu einem Moment der Gegenwart.« Florian IlliesLuise Schilling ist jung, wissbegierig und voller Zukunft. Anfang der brodelnden Zwanzigerjahre kommt sie an das Weimarer Bauhaus. Sie studiert bei Professoren wie Gropius oder Kandinsky und wirft sich hinein in die Träume und Ideen ihrer Epoche. Zwischen Technik und Kunst, Populismus und Avantgarde, den Utopien einer ganzen Gesellschaft und individueller Liebe wird Luise deutlich, dass der Kampf um die große Freiheit vor dem eigenen Leben nie haltmacht. Rasant und äußerst gegenwärtig erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau in den Wirren ihres Lebens: von den Konflikten zwischen Rechts und Links bis zum Sprung eines jungen Liebespaares in einen nächtlichen Fluss.»Rasant erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau und den Wirren ihres Lebens.«
Taschenbuch-Magazin 01/2019
ISBN: 9783423146715
Lieferbar in 24 Stunden
Fr. 16.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 256 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel Roman
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.2 cm x D1.9 cm 253 g
Auflage 5. A.
Autor*in Enzensberger, Theresia
Benutzer*innen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Atai, Golineh: Iran - die Freiheit ist weiblich

9783737101189
Fr. 30.90
Filters
Sort
display