Suchen

Dijk, Lutz van: Ist Liebe ein Menschenrecht?

Zur Bündnisfrage von Minderheiten und Mehrheiten

Eine südafrikanische Antwort auf Judith Butlers "Berliner Rede"

Judith Butler hat in ihrer "Berliner Rede" 2010 (Judith Butler: Queere Bündnisse und Antikriegspolitik) die Frage sexueller Emanzipation im Zusammenhang queerer Bündnisse von Minderheiten diskutiert und an diese Bündnisse hohe theoretische Erwartungen gestellt. Lutz van Dijk antwortet ihr aus den Niederungen der Praxis heraus. Er stellt ihr eine Position gegenüber, die vom universellen Menschenrecht jenseits der Rechte von Minderheiten oder Mehrheiten ausgeht und diskutiert vor dem Hintergrund seiner Arbeit in Südafrika und den Erfahrungen bei der Überwindung der Apartheid, wie Menschenrechte für schwule, Lesben, Transgender und Transidente durchgesetzt werden können.

Verlag: Maennerschwarm Seiten: 43 S. Erscheinungsjahr: 2012 Ausführung: Kartonierter Einband (Kt)
ISBN: 9783863000585
Fr. 9.50
decrease increase
Teilen
Filters
Sort
display